Wettergefahren-Frühwarnung | Heftigen Gewittern mit Tornados, Hagel, Starkregen und Orkanböen - Südlichen Plains der USA - 18.05.2017
Wettergefahren-Frühwarnung - Übersicht

Weitere Informationen: Wetterrekorde, Sturmstärken, Klimakarten usw.

Monatg, 29. Mai 2017, 21:00 MESZ



Heftige Gewitter, Tornados

Kansas und Oklahoma
18.05.2017


Satellitenbild USA,
18.05.2017, 20:00 UTC
Quelle: NASA Worldview

Mitte Mai, am Anfang der Tornado Saison kam es in der USA, vor allem in den Bundesstaaten Kansas und Oklahoma zu heftigen Tornados und zu kräftigen Gewittern mit Starkregen


Wetterlage und Entwicklung

Im Westn der USA befand sich ein Langwellentrog, der mit seiner Trogachse über den Bundesstaaten Arizona und New Mexiko lag. Am Boden hatte sich ein Tiefdruckgebeit gebildet, das sich von Donnerstag auf Freitag nochmal intenseviert hatte. Aufgrund des Teifs hatte sich eine südwestliche Strömung eingestellt. Östlich des Tiedruckgebietes transportierten südliche Winde feuchtwarme Luft von Texas nach Oklahoma und Kansas. Durch diese feuchtwarme Luft wurde die Schichtung sehr labil. Diese Schichtung muss vorliegen, damit Gewitter entstehen können. Der CAPE-Index lag teilweise über 3000 J/kg, was bedeutet, dass viel potenzielle Energie verfügbar ist, was man ebenfalls für Gewitter benötigt. Außerdem kam es in den untersten zehn Kilometern (bis zur Tropopause) zu einer starken, vertikalen Windscherung. Vertikale Windscherung wird für Tornados und Superzellen benötigt.

500-hPa-Geopotential mit Bodendruck, 850 hPa-pseudopotentielle Temperatur, CAPE und Lifted Index | Quellen: Wetter3
18.05.2017, 00 UTC 18.05.2017, 06 UTC 18.05.2017, 12 UTC 18.05.2017, 18 UTC
19.05.2017, 00 UTC 19.05.2017, 06 UTC 19.05.2017, 12 UTC 19.05.2017, 18 UTC
18.05.2017, 00 UTC 18.05.2017, 06 UTC 18.05.2017, 12 UTC 18.05.2017, 18 UTC
19.05.2017, 00 UTC 19.05.2017, 06 UTC 19.05.2017, 12 UTC 19.05.2017, 18 UTC
18.05.2017, 00 UTC 18.05.2017, 06 UTC 18.05.2017, 12 UTC 18.05.2017, 18 UTC
19.05.2017, 00 UTC 19.05.2017, 06 UTC 19.05.2017, 12 UTC 19.05.2017, 18 UTC

Auswirkungen

Am 18.05.2017 bis 20.05.2017 bildeten sich einige Tornados in der Mitte und Süden von der USA. Durch diese Tornados kam es zu Verwüstungen und Zerstörungen. Gerade am 19.05.2017 (36 Tornado Meldungen) wurden in Kansas und Oklahoma einige Bäume und Häuser beschädigt. Durch den Hagel, der ebenfalls einige Gegenstände beschäftigt hat, kam es vor allem dort zu einem großen Schaden. Außerdem kamen einige Menschen dadurch ums Leben.
Satellitenbilder | Quelle: NASA Worldview,
18.05.2017 19.05.2017 20.05.2017 21.05.2017

Storm Reports | Quelle: NOAA SPC,
18.05.2017 19.05.2017 20.05.2017 21.05.2017


Text: CL
29. Mai 2017