Wettergefahren - Frühwarnung - Tropensturm 14W "Kai-tak", Philippinen, Taiwan, China, 14.-17.08.2012"
Wettergefahren-Frühwarnung - Übersicht

Freitag, 17. August 2012, 9:45 MESZ





Satbild, 17.08.2012, 6 UTC
Quelle: NRL
Zugbahn "Kai-tak"
Quelle: tropicalstormrisk
24-h-Regenprognose bis 18.08.2012, 0 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
10-m-Spitzenb÷en, 17.08.2012, 18 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung

Tropischer Sturm 14W "Kai-tak" - Warnung
China

Ausgegeben am: Freitag, 17.08.2012, 9:45 MESZ

Tropensturm 14W "Kai-tak" - Starkregen mit der Gefahr von Überschwemmungen und Erdrutschen auf den Philippinen, in Südostchina (Provinz Guangdong und Guangxi) sowie im Norden Vietnams; 14.08.-17.08.2012

Taifun "Kai-tak", momentan ein tropischer Wirbelsturm der ersten Kategorie, hat sich in der vergangenen Nacht nochmals leicht intensiviert. Um sein Sturmzentrum treten Mittelwinde bis 130 km/h auf. Entgegen der anfänglichen Prognosen schlägt "Kai-tak" heute eine südlichere Zugbahn entlang der Südostküste Chinas ein. Davon betroffen sind vor allem Chinas Provinzen Guangdong und Guangxi.

Heute sind dort intensive Regenfälle zu erwarten, mit Überschwemmungen und Erdrutschen muss gerechnet werden. Entlang der Küste tritt heftiger Wellenschlag auf, die Stadt Xingyou traf bereits eine 2,5 Meter hohe Sturmflut. Morgen zieht "Kai-tak" in abgeschwächter Form in den Norden Vietnams, wo weitere, gebietsweise ergiebige Regenfälle niedergehen.


Donnerstag, 16. August 2012, 12:45 MESZ





Satbild, 16.08., 0 UTC
Quelle: JTWC
6-h-Regenprognose bis 17.08.2012, 06 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
10-m-Spitzenböen, 17.08.2012, 00 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
Zugbahn "Kai-tak"
Quelle: Joint Typhooon Warning Center

Tropischer Sturm 14W "Kai-tak" - Warnung
China

ausgegeben am: Donnerstag, 16.08.2012, 12:45 MESZ

Tropensturm 14W "Kai-tak" - Starkregen mit der Gefahr von Überschwemmungen und Erdrutschen auf den Philippinen, in Südostchina (Provinz Guangdong sowie Hongkong und Macau) sowie im Norden Vietnams; 14.08.-17.08.2012

Heftige Regenfälle gingen mit "Kai-tak" in den vergangenen Tagen auf Luzon (Philippinen) nieder. In Baguio summierte sich der Niederschlag binnen 2 Tage auf 443 mm. Nach Intensivierung zu einem Taifun der ersten Kategorie lag "Kai-tak" heute Morgen über dem südchinesischen Meer. Im Laufe des Tages zieht das System mit Windböen bis 65 kt (120 km/h) weiter westnordwestwärts mit Kurs auf die Südostküste Chinas. Den Prognosen nach wird der Landgang bei Zhanjiang erfolgen.

Ab der Nacht zum 17. und am 17. sind in der chinesischen Provinz Guangdong sowie im Raum Hongkong und Macau Sturm und Starkregen zu erwarten, an der Küste ist mit Wellenschlag zu rechnen. Gebietsweise können Überschwemmungen und Erdrutsche auftreten. In abgeschwächter Form davon betroffen ist im weiteren Verlauf auch der Norden Vietnams.


Mittwoch, 15. August 2012, 10:00 MESZ





Satbild, MTSAT IR1, 15.08.2012, 06:32 UTC
Quelle: PAGASA
72-h-Regenprognose bis 18.08.2012, 00 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
10-m-Spitzenb÷en, 17.08.2012, 00 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
Risiko Wind >119 km/h
Quelle: Tropical Strom Risk

Tropischer Sturm 14W "Kai-tak" - Warnung
China

ausgegeben am: Mittwoch, 15.08.2012, 10:00 MESZ

Tropensturm 14W "Kai-tak" - Starkregen mit der Gefahr von Überschwemmungen und Erdrutschen auf den Philippinen und in Ostchina (Provinz Guangdong sowie Hongkong und Macau); 14.08.-17.08.2012

Derzeit liegt das Zentrum des Tropensturms "Kai-tak" über dem Norden der philippinischen Hauptinsel Luzon. Auf seinem weiteren Weg nach Nordwesten verstärkt sich "Kai-tak" über dem warmen Wasser des Südchinesischen Meeres und wird den Prognosen zufolge heute noch die Schwelle zu einem Taifun der Kategorie 1 überschreiten (Mittelwind >119 km/h). Mit derzeitigem Kurs und Verlagerungsgeschwindigkeit erreicht der Taifun morgen Abend (UTC) das chinesische Festland. Der Landgang könnte nahe Hongkong/Macau erfolgen.
Heute muss auf Luzon inklusive der Metropole Manila mit heftigem Regen, gebietsweisen Überschwemmungen sowie Erdrutschen gerechnet werden. Entlang der Küste können Sturmschäden und Wellenschlag auftreten. In der Nacht zum 17. und am 17. sind im Raum Hongkong / Macau sowie in der chinesischen Provinz Guangdong Sturm und Starkregen zu erwarten.


Dienstag, 14. August 2012, 11:30 MESZ





Satbild, 14.08.2012, 11:30 UTC
Quelle: digital-typhoon.org
72-h-Regenprognose bis 17.08.2012, 00 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
10-m-Spitzenb÷en, 16.08.2012, 00 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
Zugbahn "Kai-tak"
Quelle: Joint Typhooon Warning Center

Tropischer Sturm 14W "Kai-tak" - Warnung
China

ausgegeben am: Dienstag, 14.08.2012, 11:30 MESZ

Tropensturm 14W "Kai-tak" - Starkregen mit der Gefahr von Überschwemmungen auf den Philippinen, im Süden Taiwans und in Ostchina; 14.08.-17.08.2012

Erneut hat sich über dem tropischen Westpazifik ein Tropensturm gebildet: 14W "Kai-tak". Aktuell (06 UTC) befindet sich das Wirbelzentrum rund 200 Kilometer östlich der philippinischen Hauptinsel Luzon. "Kai-tak" soll den Prognosen zufolge bis morgen zu einem Taifun der Kategorie 1 heranreifen. Die Zugbahn verläuft Richtung Nordwesten zwischen Luzon und Taiwan hindurch ins Südchinesische Meer, der Landgang wird am 16. gut 200 Kilometer nordöstlich von Hongkong erwartet.

Im Norden Luzons (Philippinen) muss heute und morgen mit heftigen Regenfällen gerechnet werden; dort können erneut Überschwemmungen und Erdrutsche auftreten.


eingerichtet am: 14. August 2012, 11:30 MESZ
BM