Wettergefahren - Frühwarnung
Wettergefahren-Frühwarnung - Übersicht

Dienstag, 31. Januar 2006, 9:00 MEZ



Druckverteilung, 1.2.2006, 12 UTC
Quelle: WZ
6h-Niederschlag bis zum, 1.2.2006, 12 UTC
Quelle: WZ

Starkregen: Westliches und Zentrales Mittelmeer - Warnung
Dienstag, 31.1.2006, 9:00 MEZ
Das Höhentief über Tunesien zieht weiter nach Osten. Dabei kommt es vor allem heute noch zu teils kräftigen Schauern und Gewittern. Betroffen, ist vor allem Tunesien, das nördliche liLibyen und Süditalien. Im weiteren Verlauf auch Kreta. Ab morgen schwächt sich das System ab und verliert seine Wetterwirksamkeit.

Starkregen: Westliches und Zentrales Mittelmeer - Warnung
Montag, 30.1.2006, 8:00 MEZ
Das krftige Hhentief ber Nordalgerien zient in den nchsten Tagen entlang der afrikanischen Nordkste nach Osten. Die dadurch ausgelsten Hebungsvorgnge bringen heute im westlichen Mittelmeer, morgen dann in Sditalien, Tunesien und Libyen teils ergiebigen Regen. Dazu ist es teilweise strmisch. In der zweiten Wochenhlfte schwcht sich das System im stlichen Mittelmeer ab.

Starkregen: Westliches und Zentrales Mittelmeer - Warnung
Sonntag, 29.1.2006, 8:00 MEZ
Der Mittelmeerraum kommt nicht zur Ruhe, da auch in den kommenden Tagen die Tiefdruckttigkeit anhlt. Der verantworliche Hhenwirbel zieht bis zur Wochenmitte nach Osten, sodass zunchst im westlichen, ab Montag auch im zentralen Mittelmeer samt Anrainern mit krftigem Regen zu rechnen ist.

Starkregen, Schnee: Südalpen, Westliches Mittelmeer - Warnung
Samstag, 28.1.2006, 9:00 MEZ
Wie erwartet kam es im Sdalpenraum und auch in Sdfrankreich zu ergiebigen Schneefllen. Teilweise fiel bis in tiefe Lagen bis zu 1m Neuschnee. Starke Verkehrsbehinderungen waren die Folge. Auch in den nchsten Tagen sorgt das umfangreiche Tief ber dem westlichen Mittelmeer fr ergiebige Niederschlge, die vor allem in Spanien weiterhin teilweise als Schnee fallen werden. Insgesamt wird es aber milder und die Schneefallgrenze steigt an.
Im weiteren Verlauf verlagert sich die Tiefdruckaktivitt nach Osten und wird dabei schwcher.

Starkregen, Schnee: Südalpen, Westliches Mittelmeer - Warnung
Freitag, 27.1.2006, 12:00 MEZ
Unter Verstärkung wandert der Höhenwirbel, der auch in Teilen Deutschlands in der Nacht zu gestern bis zu 10 cm Neuschnee brachte, weiter zur Iberischen Halbinsel; danach zieht er die gesamte südliche Mittelmeerküste entlang nach Osten. Kräftige Schneefälle sind heute in Frankreich und in den Südalpen zu erwarten, auch in Nordspanien schneit es. Morgen fällt besonders in Ostspanien und Südfrankreich zum Teil unwetterartiger Regen. Auch in den Folgetagen geht es in Spanien und Portugal und später im Mittelmeerraum fortschreitend nach Osten sehr unruhig zu.

Starkregen, Schnee: Westliches Mittelmeer, Sdalpen - Warnung
Donnerstag, 26.1.2006, 8:00 MEZ
Ein ber dem sdwestlichen Mitteleuropa liegender Kaltlufttropfen zieht in den nchsten Tagen ins westliche Mittelmeer und induziert dort krftige Tiefdruckgebiete. In ihrem Bereich kommt es im stlichen Spanien, auf den Balearen und auch im nrdlichen Algerien zu krftigem Regen, in hheren Lagen anfangs auch Schnee. In den westlichen Sdalpen ist mit ergiebigem Neuschnee zu rechnen. Im weiteren Verlauf verlagert sich die Tiefdruckaktivitt nach Osten.


Forschungszentrum
In Zusammenarbeit mit:
Lacunosa Wetterberatung