Tropischer Wirbelsturm, 03.-04.09.2016, Tropischer Wirbelsturm 15W "Namtheun" - Japan; Wettergefahren - Frühwarnung
Wettergefahren-Frühwarnung - Übersicht

Samstag, 03. September 2016, 14:10 MESZ





Zugbahn von "Namtheun"
Quelle: JTWC
Satellitenbild, 02.09., 09:00 UTC
Quelle: www.digital-typhoon.org
Radarbild 03.09., 09:40 UTC
Quelle: www.digital-typhoon.org
24h-Niederschlag bis 05.09., 00 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung

Tropischer Wirbelsturm 15W "Namtheun" - Warnung
Japan

Ausgegeben am: Samstag, 03.09.2016, 14:10 MESZ

Gefahr von Schäden durch Sturm sowie Starkregen mit Überschwemmungen auf der japanischen Insel Kyushu 03. - 04.09.2016

Erste Ausläufer des Taifun "Namtheun" erfassen bereits die japanische Insel Kyushu. Auf seinem Weg nach Norden hat sich der Taifun jedoch abgeschwächt und weist als Wirbelsturm der Kategorie 1 aktuell nur noch mittlere Windgeschwindigkeiten von 80 kt (148 km/h) auf.

Bis morgen zieht der Sturm mit seinem Wirbelzentrum zunächst knapp westlich der Hauptinsel Kyushu in Richtung Norden bevor er abgeschwächt als Tropensturm am Montag nordostwärts aus japanische Meer zieht.

An der Westküste Kyushus können Böen des Sturms Schäden verursachen, zudem muss mit hohem Wellengang und heftigen Regenfällen von örtlich mehr als 100 mm in 24 Stunden gerechnet werden. Es besteht Gefahr vor lokalen Überflutungen und Erdrutschen.


Freitag, 02. September 2016, 12:45 MESZ





Zugbahn von "Namtheun"
Quelle: JTWC
Satellitenbild, 02.09., 09:00 UTC
Quelle: www.digital-typhoon.org
Spitzenböen am 04.09. 06 UTC
Quelle: Wettergefahren-Frühwarnung
24h-Niederschlag bis 05.09., 00 UTC
Quelle: eTRaP

Tropischer Wirbelsturm 15W "Namtheun" - Warnung
Japan

Ausgegeben am: Freitag, 02.09.2016, 12:45 MESZ

Gefahr von Schäden durch Sturm sowie Starkregen mit Überschwemmungen auf der japanischen Insel Kyushu 03. - 04.09.2016

Über dem Westpazifik hat sich nach den Taifunen "Mindulle" und "Lionrock" erneut ein tropischer Wirbelsturm namens "Namtheun" gebildet, der nun die südwestliche japanische Insel Kyushu bedroht. "Namtheun" befindet sich aktuell als Wirbelsturm der Kategorie 3 mit mittleren Windgeschwindigkeiten von etwa 100 kt (185 km/h) knapp östlich der Okinawainslen.

In den folgenden Stunden verlagert sich "Namtheun" weiter Richtung Norden und voraussichtlich morgen Abend (UTC) erreicht sein Wirbelzentrum die Küste von Kyushu nahe der Stadt Kagoshima, wo er noch mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 85 kt (157 km/h) und Böen bis 105 kt (194 km/h) als Wirbelsturm der Kategorie 2 an Land gehen soll. Im Laufe des 04. September zieht "Namtheun" abgeschwächt als Tropensturm weiter auf das Japanische Meer.

Neben starken Windböen muss im Westen und Süden der Insel Kyosho mit Regenmengen von örtlich über 200 mm gerechnet werden. Dabei besteht Gefahr durch Überflutungen sowie im gebirgigen Terrain der Insel durch Erdrutsche.


eingerichtet am: 02. September 2016, 12:45 MESZ
MB