Wettergefahren-Frühwarnung | Tropischer Wirbelsturm "Nock-Ten" - Philippinen - 25.-26.12.2016
Wettergefahren-Frühwarnung - Übersicht

Weitere Informationen: Wetterrekorde, Sturmstärken, Klimakarten usw.

Dienstag, 27. Dezember 2016, 15:40 MESZ



Tropischer Wirbelsturm
Taifun "Nock-Ten"

Philippinen

25.-26.12.2016


Satellitenbild Terra, 25.12.2016
Quelle: NASA Worldveiw

Zu Weihnachten 2016 fegte der Taifun "Nock-Ten", auf den Philippinen auch unter dem Namen Nina bekannt über die Philippinen hinweg. Der Wirbel entstand am 21. Dezember im Seegebiet östlich von Palau und ging schließlich als Wirbelsturm der Kategorie 4 am 25. Dezember auf der philippinischen Insel Catanduanes an Land. Der Taifun verursachte zahlreiche Schäden und forderte bislang mindestens 3 Menschenleben.


Zugbahn und Entwicklung

Zugbahn von "Nock-Ten"
© Digital Typhoon
Im westpazifischen Seegebiet östlich von Palau hebte sich bereits bis zum 20. Dezember ein Gebiet hochreichender Konvektion hervor, aus dem sich am 21. Dezember schließlich Tropensturm 30W formierte. Der Tropensturm schlug einen Kurs in nordwestliche Richtung ein, entwickelte sich jedoch bis zum 23. Dezember zunächst noch recht langsam. Hohe Wassertemperaturen um 29 °C und damit etwa 1 K über dem langjährigen Mittel sowie nur sehr geringe vertikale Windscherung stellten schließlich jedoch beste Entwicklungsbedingungen bereit und so intensivierte sich der Sturm von 23. auf 24. Dezember von einem Tropensturm rasch zu einem Wirbelsturm der Kategorie 4. Mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 135 kt (250) im Mittel und Böen bis 165 kt (305 km/h) und einem Kerndruck von 915 hPa erreichte der Sturm am frühen Morgen des 25.12. (UTC) seinen Höhepunkt und traf um 10:30 UTC zuerst bei Bato auf der philippinischen Insel Catanduanes an Land. Im weiteren Verlauf fegte der Wirbelsturm über den Südlichen Teil der Hauptinsel Luzon westwärts und verfehlte mit seinem Zentrum noch als Wirbelsturm der Kategorie 1 die Hauptstadt Manila am frühen Morgen des 26.12. nur um etwa 100 km. Am Mittag des 26.12. lag "Nock Ten" bereits über dem südchinesischen Meer, wo er sich im weiteren Verlauf zunehmend auflöste.

Satellitenbilder (ir) | Quellen: CIMSS
21.12.2016, 06 UTC 22.12.2016, 06 UTC 23.12.2016, 06 UTC 24.12.2016, 06 UTC 25.12.2016, 06 UTC

Analysekarten | Quellen: Tropical Tidbits, CIMSS, Digital Typhoon
SST am 26.12., 12 UTC SST-Anomalie am 26.12, 12 UTC Deep Layer Shear 24.12, 06 UTC Bodendruckverlauf

Auswirkungen und Einordnung

Die extremen Windböen, verbunden mit einer Sturmflut, sowie Überschwemmungen durch ergiebige Regenfälle von lokal mehr als 500 mm in 24 Stunden sorgten entlang der Zugbahn des Sturms auf den Philippinen für schwere Schäden etwa an Gebäuden oder der Infrastruktur. Straßen waren aufgrund umgestürzter Bäume zum Teil unpassierbar. An den Flughäfen mussten insgesamt 337 Flüge gestrichen werden. In einigen Regionen fiel aufgrund von abgerissenen Stromleitungen der Strom aus. Über 400.000Menschen wurden vor dem Sturm über die Weihnachtsfeiertage vorsorglich evakuiert. Dennoch kamen zwei Menschen in den Fluten sowie eine Person auf See ums Leben. Insgesamt waren mehr als 100.000 Menschen von dem Wirbelsturm betroffen. (Quelle: ndrrmc, Stand: 27.12.2016, 00 UTC)

Die Philippinen werden von Tropenstürmen häufige frequentiert. Jährlich treffen etwa 6 bis 7 tropische Stürme auf den Philippinen an Land. Im Gegensatz zu anderen Regeionen erstreckt sich die Taifunsaison im Westpazifik über das ganze Jahr. Dennoch ist ein deutliches Maximum der Wirbelsturmaktivität im Spätsommer und Herbst zu beobachten. Starke Taifune der Kategorie 3 oder höher sind auf den Philippinen im Dezember eher selten. Seit Beginn der Aufzeichnungen beeinflussten nach Auswertungen des historical hurricane arhive der NOAA in einem Dezember bislang erst 7 Taifune der Kategorie 3 oder höher und erst 5 Taifune der Kategorie 4 oder 5 die Philippinen.

Windfelder | Quelle: NOAA SSD
23.12.2016, 06 UTC 24.12.2016, 06 UTC 25.12.2016, 06 UTC 25.12.2016, 06 UTC

Radarbild am 25.12., 10:10 UTC (links) und 72 h-Niederschlag bis 26.12., 15 UTC | Quellen: TRMM, PAGASA

Niederschlagsmengen 24 h bis 25.12. auf den Philippinen
Niederschlagsmengen 24 h bis 26.12. auf den Philippinen
Datenquelle: climatex.dost.gov.ph
Ort Provinz bis Menge
BRGY. PEDRO VERA (SUMMIT)
BALATOHAN BRGY. HALL
CATANDUANES STATE COLLEGES
BRGY. HICMING
PANGANIBAN MUNICIPAL HALL
Catanduanes
Catanduanes
Catanduanes
Catanduanes
Catanduanes
10:00
10:00
10:15
10:15
10:28
201.5 mm
190.0 mm
147.5 mm
125.5 mm
95.0 mm
Ort Provinz bis Menge
PSHS BICOL
BALAO ELEMENTARY SCHOOL
LIBON
SIHI ELEMENTARY SCHOOL
MAJAYJAY
PASACAO MUNICIPAL HALL
BULAKIN 1 BRIDGE
BARANGAY DIMALUADE
RAUL S. ROCO LIBRARY
Camarines Sur
Occidental Mindoro
Albay
Marinduque
Laguna
Camarines Sur
Quezon
Isabela
Camarines Sur
10:30
10:30
10:30
10:30
10:30
10:15
10:10
10:15
10:30
556.2 mm
211.5 mm
152.0 mm
137.9 mm
123.5 mm
113.6 mm
113.5 mm
108.0 mm
104.2 mm



Text: MB
27. November 2016